SOUL WHISPERS

I’LL BE THE LIGHT OF YOUR SHADOWS

Die Kollektion Frühling/Sommer 2019 von ottod’Ame besteht aus tiefen, Seelen berührenden Blicken. Es handelt sich um eine Flechtwerkgeschichte, Strecken, die sich mit Neugierde, Ironie und Innigkeit fast berühren und neue Horizonte erkunden. Dies ist die aktuelle Frauenkollektion von ottod'Ame. Realistisch, facettenreich, frivol, von sicherem Auftreten, auch wenn man sich zerbrechlich fühlt, sanft zeitgenössisch und von ausgeprägter Persönlichkeit. Sie nimmt sich nie zu ernst, versucht mit weitreichendem Blick versteckte Bedeutungen zu erfassen und glückliche Momente zu schätzen. Die Farben dieser Kollektion widmen sich einer solch facettierten Dame. Wobei sich die kräftig reichhaltige Farbpalette auch in zartere Töne wagt. Eine Kollektion, die mit viel Fantasie, Must-haves, ottod'Ame Logos und individuell gestalteten Stildetails, die sich in Texturen und unendlich wiederholte Muster verwandeln, überraschen möchte. Teile, die zum Träumen verführen, die etwas erzählen und einen in ferne Länder entführen. Die Stammeselemente für eine perfekte Darstellung eines afrikanischen Dorfs und die Atmosphäre des schwarzen Kontinents lassen sich von Warhol-Bananen liebkosen. Der orientalische Hauch der Drucke bringt uns mit jedem Schritt den Tropen näher. Ein Frühling aus Stimmen, Blicken und Ironie. Dies ist der Frühling von ottod’Ame.
Genauso wie die Spiele meiner Kindheit.

DU, INMITTEN TAUSENDER SPRUDELNDER BLASEN.

DIE UNERSCHÖPFLICHE ENERGIE VON ROSS.

Das Spiegelbild des Königsadlers auf der Meeresoberfläche, oberhalb der Sonne. Endlose Fluchtversprechen, die ich mir selbst eingeredet habe. Der Gedankeneinklang ist auf der Suche nach dissonanten Akkorden, wie beim Beten eines Rosenkranzes. Ich möchte noch ein wenig schlafen, während der Wind die tausend sprudelnden Blasen voller Emotionen wegbläst. Ich gebe mich der Tiefe des Traums hin, um dir zu folgen. Ich lasse mich auf den Wellen gleitend, weit von diesem dunklen Strand tragen. Denn meine Liebe bist genau du! Ich gestehe es dir, solange ich dir direkt in die Augen schaue, erblassend, hinter dem Fenster, von wo ich der Welt um mich herum auflauere. Die falsche Auffassung, dass ein Herz voller Liebe auch bedeutet frei zu sein. Frei für jede Art von verrückten Gedanken, die sich genauso schnell formen, wie die sprudelnden Blasen, die sich fortwährend in ihrer Form verändern, die ich auch im Körper und meinen Augen verspüre und die das Vorbild der Illusionen und Gewissheiten, die lediglich aus Versprechen entstanden sind, verformen. Ich sehe durch sie durch und fühle mein Herz rasen, so sehr, dass ich nur „Nimm mich bitte mit!“ rufen kann. Während die Zigarette langsam brennt und ich mich auf den Kissen kniend, wie eine Briefmarke auf die Glasfront „klebe“. Auf der Suche nach irgendetwas in der Ferne, wo ich annehmen kann, dass du dich dort aufhältst.
LUST AUF DIE GANZE GESCHICHTE?

DIE LOOKS

DU BIST IN JEDEM HERZSCHLAG

Ich berühre mit meinen Fingern das Herz.

BACKSTAGE

SS19 HINTER DEN KULISSEN